Das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig
- eine besondere Schule

Das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig
- eine besondere Schule

Das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig
- eine besondere Schule

Das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig
- eine besondere Schule

Aufnahmebedingungen

Adgangsbetingelser

Besuchst du eine Schule in Dänemark, so läuft die Bewerbung über den Studienberater an deiner jetzigen Schule. Deine Daten werden uns elektronisch übermittelt. Nach Erhalt entscheiden wir über deine Aufnahme. Die Anmeldfrist läuft immer am 1. März eines Jahres aus. Aufgenommen wirst du aus dem dänischen Schulsystem auf jeden Fall, wenn du

  • das 9. bzw. 10. Schuljahr abgeschlossen hast,
  • für das Gymnasium als geeignet („uddannelsesparat“) eingestuft bist,
  • einen Ausbildungsplan („uddannelsesplan“) ausgefüllt hast
  • und die schriftlichen und mündlichen Abgangsprüfungen in der 9. bzw. 10. Klasse abgelegt hast.

Erfüllst du eine der Bedingungen nicht, laden wir dich möglicherweise zu einer Aufnahmeprüfung ein. In dieser Aufnahmeprüfung wirst du in zwei mathematisch-naturwissenschaftlichen und zwei sprachlichen Fächern geprüft. Jede dieser vier Prüfungen dauert ca. 20 Minuten.

Besuchst du eine Schule in Deutschland, so kannst du dir den Aufnahmeantrag ausdrucken. Das ausgefüllte Formular sendest du zusammen mit einer Kopie deines letzten Zeugnisses über den Postweg an uns zurück. Auch für Schülerinnen und Schüler aus Deutschland läuft die Anmeldefrist mit dem 1. März eines Jahres aus.

Für Schüler aus der Bundesrepublik Deutschland ist ein Mittlerer Schulabschluss (ein qualifizierter Realschulabschluss an einer Regionalschule) bzw. eine abgeschlossene 10. Klasse an einem Gymnasium oder einer Gemeinschaftsschule erforderlich. Wir prüfen dann deine Unterlagen und entscheiden über deine Aufnahme gegebenenfalls auch nach einer Aufnahmeprüfung. Die Aufnahmeprüfung besteht aus vier mündlichen Prüfungen in Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik/Chemie, die alle am selben Tag stattfinden.

Wenn du aus Deutschland zu uns an die Schule kommen möchtest, empfehlen wir dir auf jeden Fall ein Jahr an der Deutschen Nachschule in Tingleff, um grundlegende Kenntnisse in Dänisch zu erlangen.

Hier findest du ein Infoheft zum Download, das über unsere Schule informiert.

Infoheft

Wenn du Fragen hast, kannst du uns unter der Rufnummer 0045 74 62 26 36 erreichen oder uns eine E-Mail an kontakt@deutschesgym.dk schicken.

Unsere Schüler zahlen KEIN Schulgeld. Genau wie an einer öffentlichen Schule ist der Schulbesuch für dich kostenlos. Wie andere Gymnasien auch erheben wir ein Bücherdepositum, das du nach der 3g bei Abgabe aller geliehenen Bücher zurückerhältst. Das Bücherdepositum beträgt 500 DKK pro Schuljahr und addiert sich so zu 1500 DKK in drei Jahren. Für Kopien erheben wir pro Schuljahr eine Pauschale von 100 DKK. Hinzu kommen noch die Kosten für Klassenfahrten.

 

Går du på en skole i Danmark bliver du tilmeldt elektronisk gennem din UU-vejleder på skolen. Tilmeldingsfristen er hvert år den 1. marts.
Går du i skole i Tyskland, skal du printe ansøgningsformularen fra DGN’s hjemmeside. Det udfyldte skema sender du sammen med en kopi af dit sidste karakterblad. Tilmeldingsfristen er også her den 1.marts.
Kommer du fra det danske skolesystem, bliver du optaget, hvis du har:

  • afsluttet 9. hhv. 10 klasse
  • aflagt de skriftlige og mundtlige afgangsprøver efter 9. hhv. 10. klasse
  • udfyldt en uddannelsesplan
  • er erklæret uddannelsesparat af din skole og UU-vejleder

For elever fra Tyskland er adgangsbetingelserne en realeksamen eller en afsluttet 10. klasse i et gymnasium eller Gemeinsschaftssschule. Ud fra dine karakterer vurderer vi, om du kan blive optaget. I tvivlstilfælde gennemfører vi en optagelsesprøve, som består af fire mundtlige prøver i fagene tysk, engelsk, matematik og fysik/kemi. Alle prøver finder sted samme dag.

Bor du i Tyskland og har planer om at blive optaget på vores skole anbefaler vi, at du forinden, gennemfører et år på den tyske efterskole i Tinglev, Deutsche Nachschule Tingleff, hvor du opnår basale danskkundskaber.

Har du spørgsmål kan du ringe på tlf. nr. 0045 7462 2636 eller sende en mail til kontakt@deutschesgym.dk

Veranstaltungen

Arrangementer

Am

26. Januar 2019

hast du die Möglichkeit, an unserer Infoveranstaltung (Januarmøde) teilzunehmen. Dort erfährst du mehr über unsere Schule, deine Fachwahlmöglichkeiten und die Fächer selbst. Du kannst dich dort bei unseren jetzigen Schülern und natürlich auch bei den Lehrern informieren, was an unserer Schule alles los ist.

Außerdem hast du, wenn du an einer dänischen Schule bist, die Möglichkeit im Zuge des Brobygning ein paar Tage in unseren Schulbetrieb hereinzuschauen. Dort wirst du am normalen Unterricht teilnehmen können und auch eine Vorstellung unserer Studienrichtungen bekommen.

Für die Schüler aus Deutschland gibt es auch die Möglichkeit probeweise am Unterricht teilzunehmen. Melde dich einfach bei uns und vereinbare einen Termin.

I slutningen af januar har du mulighed for at deltage i vores åbent-hus arrangement. Vi orienterer om skolen, studieretningerne, valgmulighederne og de enkelte fag. Du får lejlighed til at snakke med nuværende elever og lærere.

Den nøjagtige dato fremgår af vores skolekalender på hjemmesiden.

Du har også mulighed for at deltage i brobygningsforløb i 10. klasse. Her deltager du i den almindelige undervisning, får informationer og et førstehåndsindtryk af de forskellige studieretninger.

Elever fra Tyskland har også mulighed for at deltage et par dage i undervisningen. Ring til os og aftal tid.

Klassenfahrten

Studieture

Klassenfahrten stärken das Gemeinschaftsgefühl einer Gruppe, bringen Spaß und sind unbestritten Höhepunkte der Schulzeit!

In der 1g findet einige Wochen nach Schuljahresbeginn eine Kennenlernfahrt statt. Wir quartieren uns dazu drei Tage auf dem Knivsberg ein, damit man seine neuen Mitschüler und Lehrer besser kennen lernt. Das Kennenlernen erfolgt in verschiedenen Projekten, z.B. Sport, Theater, Segeln, Kunst oder Tanz. Der soziale Aspekt steht hierbei im Vordergrund.

In der 2g geht es auf Studienfahrt. Es steht mindestens eine Woche für eine Reise zur Verfügung, in der die besonderen Inhalte einiger Fächer an geeigneten Orten vertieft werden sollen. In den letzten Jahren sind Klassen z.B. nach London, Kanada oder Island gereist. Aber auch näher gelegene Ziele bieten Interessantes. So versuchte sich eine Gruppe beim Paragliding in Süddeutschland und führte dabei naturwissenschaftliche Messungen durch.

In der 3g ist noch Zeit für eine dreitägige Kurzfahrt. Bevor ihr eure Ausbildung am Gymnasium abschließt, könnt ihr mit eurer Klassengruppe zu einem Ziel in Deutschland oder Dänemark fahren. In diesen drei Tagen habt ihr noch einmal die Gelegenheit, mit euren Klassenkameraden an anderen Orten als der Schule zu lernen, Ausstellungen oder Veranstaltungen zu besuchen und interessante Sachen zu unternehmen.

Wir bemühen uns, die Fahrten in einem angemessenen finanziellen Rahmen zu halten und gestalten unser Programm so, dass kein Schüler aus finanziellen Gründen zu Hause bleiben muss.

Klasserejser og studieture fremmer det sociale miljø i klassen og er et højdepunkt i skoletiden.

I 1g tager vi efter nogle få ugers skolegang på Knivsberg for at lære hinanden at kende. Vi gennemfører forskellige fælles projekter, bl.a. sport, teater, billedkunst eller dans. Samværet står i centrum.

I 2g tager vi på studietur. Vi tager afsted i mindst en uge og besøger steder, hvor vi kan uddybe nogle centrale faglige elementer. I de sidste år er turene gået til Rom, Canada og Island. Men også rejsemål tættere på har interessante tilbud. F.eks. var en gruppe til paraglidning i Sydtyskland, hvor de gennemførte naturvidenskabelige målinger og forsøg.

Inden I afslutter jeres skolegang ved DGN er der i 3g tid til en tredages tur til et rejsemål i enten Tyskland eller Danmark. Her er der lejlighed til at besøge udstillinger, deltage i kulturelle arrangementer eller gennemføre anden form for forlagt undervisning.

Vi forsøger at holde udgifterne på et rimeligt niveau og tilrettelægger turene på en sådan måde, at ingen elev skal blive hjemme af økonomiske årsager.

Brüsselpraktikum

Bruxelles

Im Januar jeden Jahres fahren einige Schüler nach Brüssel, um in einem einwöchigen Schnupperpraktikum Einblick zu nehmen in die politische Arbeit auf europäischer Ebene.

In der 3g (mitunter aber auch bereits in der 2g) kannst du dich für diese Reise bewerben, wenn du an Politik interessiert bist und über passable Sprachfähigkeiten in Deutsch, Dänisch und Englisch (oder Französisch) verfügst.

In Brüssel verbringst du die Tage in einem Büro entweder eines EU-Parlamentariers, eines politischen Beraters, einer Regionalvertretung oder einer Stiftung, wo man dir den Arbeitsalltag zeigt, dich in Sitzungen des Parlaments oder der Ausschüsse mitnimmt oder dir kleinere Arbeitsaufträge zuteilt. Daher bieten wir unseren sowohl deutsch- als auch dänischsprachige Praktikumsplätze an.

Gemeinsam mit Schülern des Katharineums in Lübeck treten wir die Reise an. Neben der praktischen Arbeit am Tage lernst du auch die Stadt kennen (sowohl durch eine Stadtführung als auch durch gesellige Abendunternehmungen mit deinen Mitschülern). Eine Führung durch das Europäische Parlament steht ebenso auf dem Programm wie ein Besuch bei der Landesvertretung Schleswig-Holsteins.

Margrethe Vestager mit Christoffer und Anna

 

Am Ende dieser Woche kehren die Schüler müde, aber reich an Eindrücken und Erfahrungen zurück und mit Kenntnissen, die sie durchaus auch im weiteren Unterricht nutzen können. Und wer weiß: Für den Einen oder Anderen mag sich durch diese Fahrt vielleicht sogar ein Berufswunsch erschlossen haben.

http://www.dr.dk/nyheder/udland/video-belgisk-eu-parlamentariker-rasende-efter-smykke-debat-det-er-i-strid-med

Schüler des DGN als Besucher (stehend hinten) im Europäischen Parlament während der Ausführungen der dänischen Integrationsministerin Inger Støjberg zum neuen dänischen Asylgesetz.

DGN sender hvert år sidst i januar måned en gruppe elever til Bruxelles for at få et indtryk af det politiske arbejde på EU niveau.

I 3g kan du ansøge om at deltage i dette praktikophold. Du skal interessere dig for politik og have rimelige sprogfærdigheder i tysk, dansk, engelsk (evt. fransk).

I Bruxelles er du i praktik enten hos et EU parlamentsmedlem, en lobbyist, et regionalkontor, en fond. Du deltager i hverdagen på de forskellige kontorer, bl.a i EU- parlaments-eller udvalgsmøder. Derudover får du mindre selvstændige opgaver, som du skal udføre i løbet af praktikugen. Vi tilbyder dansk- og tysksprogede praktikpladser.

Sammen med elever fra Katharineum i Lübeck rejser vi til Bruxelles. Ud over det praktiske arbejde om dagen lærer du også byen at kende (både gennem en byvandring og det hyggelige samvær om aftenen med dine kammerater). En rundvisning i det Europæiske Parlament står på programmet, ligesom et besøg ved Schleswig-Holsteins repræsentation.

Eleverne vender trætte og mættet af indtryk og erfaringer hjem til Danmark. De har fået viden og indblik i EU, som de kan bruge i den videre undervisning, og hvem ved – for den ene eller anden resulterer dette praktikophold måske i et konkret jobønske.

Elever fra DGN ( stående bagest i lokalet)  besøger Europaparlamentet medens den danske integrationsminister Inger Støjberg redegør for den nye danske asyllov.

Schüler aus Deutschland

Falls Du noch nicht über ausreichende Dänischkenntnisse verfügst, um am Dänischunterricht auf Muttersprachenniveau teilzunehmen, musst Du an einem Dänischförderkurs teilnehmen und am Ende des ersten Jahres eine Prüfung bestehen, um  deine Ausbildung am Deutschen Gymnasium fortsetzen zu können. Lies dazu auch den Text über Dänisch und Deutsch am DGN

Wenn du aus Deutschland kommst und die Aufnahmebedingungen erfüllst, kannst du nur am Deutschen Gymnasium aufgenommen werden, wenn du bis spätestens Ende August deinen Wohnsitz in Dänemark, eine Aufenthaltsbestätigung und eine CPR-Nummer hast.

Die Aufenthaltsbestätigung kannst du frühestens einen Monat vor Schulanfang in der Staatsverwaltung (Statsforvaltningen Syddanmark) in Apenrade beantragen. Du musst dort persönlich erscheinen. Wenn du minderjährig bist, solltest du dort in Begleitung eines Erziehungsberechtigten erscheinen. Einen Antrag erhältst du dort oder du kannst hier ausdrucken. Folgendes musst du in die Staatsverwaltung mitnehmen:

  • Ist der Antragsteller minderjährig, muss eine formlose schriftliche Zustimmung sämtlicher Erziehungsberechtigter vorliegen.
  • Aufnahmebrief des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig
  • Geburtsurkunde (wenn du unter 18 Jahre bist)
  • ein Passfoto

Bei deinem Besuch in der Staatsverwaltung wirst du eine Erklärung unterschreiben, dass du über ausreichende finanzielle Mittel verfügst, um deinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Bist du noch minderjährig, müssen deine Erziehungsberechtigten diese Erklärung unterschreiben.

Falls du im Internat wohnst, achte darauf, dass dir diese Bestätigung nach Hause geschickt wird. Sonst wird sie an deine Wohnadresse im Internat gesendet und dieses ist im Sommer geschlossen. Die Bestätigung brauchst du für die Meldebehörde:

Erst nach Erhalt der Aufenthaltsbestätigung kann die CPR-Nummer bei der Meldebehörde (Borgerservice) beantragt werden. Hier meldest du auch die neue Wohnadresse an. Für Internatsschüler empfiehlt es sich am Tag des Einzugs ins Internat die Meldebehörde zusammen mit den Erziehungsberechtigten zu besuchen.

Hast du bereits eine CPR-Nummer so muss bei Schulanfang deine aktuelle Adresse bei der Meldebehörde registriert sein.

Adresse der Staatsverwaltung: 
Statsforvaltningen Syddanmark, EU-Afdeling, Storetorv 10, DK-6200 Aabenraa
Tel: +45 72 56 79 00
Internetauftritt: Statsforvaltningen

Adresse der Meldebehörde:
Aabenraa Kommune, Borgerservice, Skelbækvej 2, DK-6200 Aabenraa
Tel: +45 73 76 76 76
Internetauftritt: Borgerservice

Schülerbeförderung

Transport

Wenn dein Wohnort auβerhalb von Apenrade liegt und du mit dem Bus zur Schule kommen musst, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Schülerbeförderung:

Für Schüler aus Richtung Westen (Lügumkloster, Tondern, Tingleff usw.) setzen wir für die morgendliche Hinfahrt und nach Unterrichtsschluss für die Rückfahrt an allen Schultagen einen Schulbus ein, dessen Benutzung für unsere Schüler kostenlos ist. Die Fahrstrecke des Busses kann auf deinen Wohnort abgestimmt werden.

Wenn du aus einer anderen Gegend kommst und auf den öffentlichen Personennahverkehr z.B. mit Sydtrafik angewiesen bist, kannst du unter www.ungdomskort.dk eine Buskarte beantragen, die derzeit mit monatlich 114,- DKR von der Schule bezuschusst wird.

Hvis du ikke bor i Aabenraa by, er der to muligheder for at komme til skolen:

Elever, der kommer fra den vestlige del af Sønderjylland, kører med skolens egen bus, der tilrettelægger ruten efter, hvor eleverne bor.

Bor du i det øvrige Sønderjylland, skal du benytte dig af de offentlige transportmidler. Du skal købe et buskort under www.ungdomskort.dk

Skolen giver p.t. et tilskud på 114, – dkk pr. måned.

Kontakt – Gymnasium

Kontakt - Gymnasium

Schulleitung:

Jens Mittag, Simone Sippel Pedersen, Ines Muche, Lars Jahn

Deutsches Gymnasium für Nordschleswig

Svinget 26-28
DK-6200 Aabenraa

Tel: +45 74 62 26 36

kontakt@deutschesgym.dk

Bankverbindung in Deutschland:
IBAN: DE25217500000000058165
BIC/SWIFT: NOLADE21NOS

Schulnr.:  545007

Skolens Ledelse:

Jens Mittag, Simone Sippel Pedersen, Ines Muche, Lars Jahn

Deutsches Gymnasium für Nordschleswig

Svinget 26-28
DK-6200 Aabenraa

Tel: +45 74 62 26 36

kontakt@deutschesgym.dk

Bankforbindelse i Danmark:
Reg.-Nr. 7930
Konto.-Nr. 1033753
IBAN: DK8279300001033753
BIC/SWIFT: AAKRDK22

Skolenr.:  545007