Das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig
- eine besondere Schule

Das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig
- eine besondere Schule

Das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig
- eine besondere Schule

Das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig
- eine besondere Schule

Dänisch und Deutsch

Dansk og Tysk

Die Unterrichtssprache am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig ist Deutsch. Nur für die Fremdsprachen und das Fach Dänisch gilt diese Regel natürlich nicht.

Der Dänischunterricht findet auf Muttersprachenniveau statt. Deshalb und weil sich das Deutsche Gymnasium für Nordschleswig auch im dänischen Kulturkreis befindet, erwarten wir von dir Einsatz, um die dänische Sprache zu erlernen, wenn du sie noch nicht beherrscht. Hast du die Abschlussprüfung der „folkeskole“ im Fach Dänisch nicht abgelegt, verpflichten wir dich im ersten Jahr neben dem muttersprachlichen Dänischunterricht an einem Förderkurs in Dänisch teilzunehmen. Dieser Kurs wird bei uns nachmittags an der Schule durchgeführt.

Am Ende des Schuljahres musst du in einer mündlichen und schriftlichen Prüfung zeigen, dass du genügend Dänisch gelernt hast. Nur wenn du beide Prüfungen bestehst, kannst du deine Ausbildung am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig fortsetzen.

Kommst du aus dem dänischen Schulsystem und hast vielleicht an der deutschen Nachschule in Tingleff  deine erste Bekanntschaft mit Deutsch als Muttersprache gemacht, erwarten wir ebenfalls von dir, dass du nachmittags an einem Förderkurs Deutsch teilnimmst, um die deutsche Sprache auf einem solchen Niveau zu beherrschen, dass du dich aktiv am Unterrichtsgespräch in deutscher Sprache  beteiligen kannst.

Die dänischen Lehrpläne mit allen Inhalten in den Fächern findest du hier:

dänische Lehrpläne

Unsere Evaluierungsstrategie kannst du hier nachlesen:

Evaluierung am DGN

Undervisningssproget på  Deutsches Gymnasium für Nordschleswig er tysk –   selvfølgelig er fremmedsprogene og faget dansk undtagelser.

Dansk undervises på modersmålsniveau. Behersker du ikke det danske sprog, forventer vi, at du gør en ekstra indsats. Såfremt du ikke har bestået folkeskolens afgangsprøve efter 9. klasse i faget dansk, er du forpligtet til at følge undervisningen i ekstra dansk i hele 1g. Undervisningen foregår om eftermiddagen efter skoletid. Når 1g afsluttes skal du aflægge en mundtlig og skriftlig eksamen. Du kan kun fortsætte i 2g, såfremt du består disse to prøver.

Har du gået i dansk skole og måske fået interesse for det tyske sprog på den tyske efterskole i Tinglev – Deutsche Nachschule Tingleff – forventer vi, at du følger et ekstra tysk kursus om eftermiddagen efter skoletid. Således får du mulighed for at beherske tysk på et sprogligt niveau, der gør dig i stand til at deltage aktivt i den tysksprogede undervisning.

Arbeitsgruppen

Arbejdsgrupper

Am DGN hast du eine große Auswahl an freiwilligem Unterricht in Form von AG´s. Viele interessierte Schüler treffen sich an den Nachmittagen, um Dinge zu tun, die ihnen Spaß machen und mal etwas anderes sind als der „normale“ Schulunterricht. Für Schüler mit dem Hang zum Musischen bieten wir jede Menge Möglichkeiten der Entfaltung:

Die Theater-AG studiert im Laufe eines Schuljahres ein (häufig modernes) Stück ein, das im März jedes Jahres an drei Abenden aufgeführt wird.

Der Chor bietet neben Stimmbildung und mehrstimmigem Gesang auch die Teilnahme an drei großen Aufführungen der süddänischen Gymnasiumschöre im Frühjahr.

Schüler selbst sind für die Schulband verantwortlich, in die du dich mit Gesang oder einem Instrument einbringen und mit der du bei schulischen Veranstaltungen zur Unterhaltung beitragen kannst.

Kompetente Mitschüler warten auf dich im „Mathe-Café“ und im „Englisch-Café, um dir zu helfen, wenn es mit einem Einschreiben, komplizierten Berechnungen oder mit einer Englischaufgabe mal nicht so klappen will.

Vielleicht aber hast du auch Lust, dich körperlich zu betätigen. Dazu bietet sich die Sport-AG an: Unter Leitung der Sportlehrer kannst du Volleyball spielen oder dich auf regelmäßig stattfindende Handballturniere vorbereiten. In Absprache mit den Schülern werden die Sportarten ausgewählt, an denen Interesse besteht.

Wenn du sozial engagiert bist und deine Mitmenschen dir am Herzen liegen, kannst du beim „project frivillig“  mitmachen. Auch hierbei unterstützen wir dich. Hier findest du den Weg zu weiteren Informationen.

Du merkst: Langweilig wird es an den Nachmittagen nie werden.

DGN har et stort udbud af frivillig undervisning i form af arbejdsgrupper. Mange interesserede elever mødes om eftermiddagen efter skoletid for at have det sjovt og foretage sig noget andet end den „normale“ undervisning. For elever, der har lyst til musik og kreativitet er der flere muligheder:

Drama: I løbet af skoleåret instrueres et moderne teaterstykke, som i marts måned opføres tre gange.

Skolekoret giver dig mulighed for at uddanne din stemme, synge i kor og deltage i tre store koncerter med de øvrige sønderjyske gymnasiekor og Sønderjyllands symfoniorkester.

Eleverne ved DGN er selv ansvarlige for at danne de forskellige skolebands. Du kan deltage med sang eller spille et instrument. Skolebandene optræder ved forskellige lejligheder, arrangementer og fester på skolen

Dygtige elever  venter på dig i matematik-lektiecaféen og i engelsk-lektiecaféen. De hjælper dig gerne med opgaver i matematik, når du er gået i sort over de komplicerede beregninger eller hvis en opgave på engelsk ikke vil lykkes.

Måske har du også lyst til at styrke din krop. Det får du mulighed for i vores sport-arbejdsgrupper. Skolens idrætslærere træner volleyball og håndbold, så skoleholdene er klar til at deltage ved de forskellige turneringer i Danmark og Tyskland. Du er med til at bestemme, hvilke sportsgrene der skal trænes.

Hvis du er social engageret og du tænker meget på dine medmennesker, kan du deltage i „projekt frivillig“ . Her bliver du også understøttet af os. Her finder du flere informationer

Du kan se, på DGN keder man sig aldrig om eftermiddagen.

Talentförderung

Talentpleje

Auch als kleine Schule versuchen wir die verschiedenen Talente unserer Schüler zu fördern.

Als musikalisch begabter Schüler hast du die Möglichkeit in der Musikschule des Jugendmusikfonds Einzelunterricht primär im Fach Klavier – aber auch auf anderen Instrumenten – zu bekommen. Es werden Stipendien vergeben, damit deine Eigenleistung nicht den üblichen Musikschulbeitrag übersteigt. Der Unterricht findet nachmittags nach Schulschluss statt.

Bist du besonders talentiert, kannst du dich an der MGK-Schule (Musikalsk Grundkursus) in Vojens bewerben. Hier werden jedes Jahr 10 – 12 Schüler aufgenommen, die etwa 10 Stunden wöchentlich in Vojens unterrichtet werden. Wenn du an der MDK-Schule aufgenommen wirst, hast du das Recht deine Schulzeit am DGN auf 4 Jahre auszudehnen. Gemeinsam mit der Schulleitung wird ein individueller Plan für die 4jährige Ausbildung erstellt.

Bringst du sportliches Talent mit, das durch die Team Danmark Organisation gefördert wird, besteht die ebenfalls die Möglichkeit, deine Ausbildung auf 4 Jahre auszudehnen. Am DGN gab es bereits sehr gute Handballer, Schwimmer und Ruderer, die z. T. sogar der dänischen Nationalmannschaft angehörten.

Interessierst du dich besonders für naturwissenschaftliche Fächer, kannst du im Laufe deiner gymnasialen Ausbildung an verschiedenen naturwissenschaftlichen Olympiaden oder an dem Mathematikwettbewerb „Georg Mohr-konkurrencen“ teilnehmen.

Selv om vi er en lille skole forsøger vi at fremme og understøtte de forskellige talenter blandt vore elever.

Er du musikalsk begavet, har du mulighed for at få individuel undervisning i Jugendmusikfonds musikskole. Det drejer sig primært om klaverundervisning, men også andre instrumenter tilbydes. Der ydes et tilskud, så deltagerbetalingen svarer til musikskolesatsen. Undervisningen finder sted efter skoletid om eftermiddagen.

Er du særlig begavet, kan du ansøge om optagelse på MGK (Musikalsk Grundkursus) i Vojens. Her optages hvert år 10 – 12 elever, som undervises ca. 10 timer om ugen. Optages du på MGK, har du ret til at gennemføre din uddannelse over 4 år. Sammen med ledelsen opstilles en individuel plan for den 4 årige uddannelse.

Hvis du på grund af dit idrætsmæssige talent bliver understøttet af Team Danmark, har du ligeledes mulighed for at gennemføre din uddannelse over 4 år. På DGN har vi allerede haft meget dygtige håndboldspillere, svømmere, roere og atletikudøvere, som bl.a. var/er på landsholdet.

Interesserer du dig især for de naturvidenskabelige fag, kan du i løbet af din gymnasiale uddannelse deltage i forskellige naturvidenskabelige olympiader eller i matematikkonkurrencen Georg Mohr.

IT in der Schule

IT-skole

Seit vielen Jahren schon gehört ein tragbarer Computer für uns zum Unterrichtsalltag. Wenn du am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig deine gymnasiale Ausbildung beginnst, benötigst du auf jeden Fall einen Laptop, der dich drei Jahre lang im Unterricht begleitet. Ohne Laptop kannst du in Dänemark dem Unterricht am Gymnasium nicht folgen. Z.B. werden in allen Naturwissenschaften und in Mathematik Aufgaben gestellt, die ohne Computerhilfe nicht zu lösen sind.

Außerdem bietet der Computer für uns Lehrer viele Möglichkeiten, den Unterricht abwechslungsreicher und interessanter zu gestalten. Du selbst lernst  durch den Einsatz des Computers nebenbei die Anwendung von Programmen, die du im Laufe jeder Ausbildung früher oder später benutzen musst. Dazu zählen z.B. Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationsprogramme. Auch die gezielte Informationsrecherche im Internet ist Arbeitsmethode in allen Fächern.

Der Laptop gibt dir in Verbindung mit dem am DGN benutzen Kommunikations- und Verwaltungsprogramm „Lectio“ die Möglichkeit, schnell und unkompliziert mit Mitschülern oder Lehrern in Kontakt zu treten, schulinterne Informationen einzuholen oder Dokumente zu verschicken.

 

Schülerbotschafter

Projekter

Etwa 30 unserer Schülerinnen und Schüler gehören zum Team der Schülerbotschafter, einem grenzüberschreitenden Projekt zur Verbesserung der Kenntnisse über die Minderheiten im schleswigschen Grenzland und deren Alltag. Dort wirken sie mit etwa 60 Schülerinnen und Schülern der beiden dänischen Gymnasien in Südschleswig zusammen. Koordiniert wird das Projekt von Graenseforeningen.
Unsere freiwilligen Botschafter erhalten im Rahmen dieses Projekts eine spezielle Ausbildung, mit der sie nicht nur fachlich, sondern auch in ihrem Auftreten vor anderen Menschen gestärkt werden, und die auch einen Kursus in Kopenhagen beinhaltet. Dieses zusätzliche Angebot nutzt unseren Schülern in vielerlei Hinsicht auf dem Weg zum Abitur und bei späteren beruflichen Ausbildungen und Studien und im Arbeitsalltag.
In kleineren gemischten Gruppen aus allen drei Gymnasien besuchen unsere Botschafter Ausbildungsstätten in ganz Dänemark. Häufig tragen sie dabei zu Projektwochen oder zu Unterrichtsverläufen zu Themen wie Grenzland, Identität, kulturelle Begegnungen u.a. bei. Viele Fächer können hiervon profitieren.
Durch die persönliche Begegnung ergeben sich für die Schüler der Gastschulen ganz andere Einblicke in das Minderheitenleben, als es auch die beste Fachliteratur geben kann. Der Ausgangspunkt der Darstellung sind nämlich unsere Botschafter selbst mit ihren ganz persönlichen Geschichten aus dem Leben als Angehörige einer Minderheit. Diese Geschichten sind gute Ausgangspunkte für Diskussionen über Kulturbegenungen, Identität, Vorurteile, Umgang miteinander, Rechte, Demokratie und vieles mehr.
Unsere Botschafter sind nicht nur lebendige Informationsquellen, sie sind natürlich auch ganz gewöhnliche Gymnasialschüler, die gerne in den Dialog mit ihren Altersgenossen treten. Deshalb ist es besonders erfolgversprechend, den Botschafterbesuch auf Klassenniveau einzurichten.

In diesem Jahr 2018 wird unser Botschafter-Projekt gefördert von kultKITT.

Wer Interesse an einem gemeinsamen Besuch dänisch-südschleswigscher und deutsch-nordschleswigscher Schülerbotschafter hat, melde sich bitte hier http://www.elevambassadoer.com/content/om-os

Darüber hinaus wirken unsere Schülerbotschafter auch als Gastgeber, die unseren Besuchern gerne unsere Schule zeigen und die zu deutsch- wie dänischsprachigen Dialogen zum Thema Deutsche Volksgruppe in Nordschleswig kommen. Wer Interesse an einem internen Besuch hat, wende sich bitte an unser Büro.

Cirka 30 af vores elever deltager i projektet ”elevambassadører”. Her arbejder vi på tværs af grænserne for at øge kendskabet til mindretallene og deres hverdagsliv i det slesvigske grænseland. Vores elever arbejder sammen med ca. 60 elever fra de to danske gymnasier i Sydslesvig, Duborg-Skolen i Flensborg og A.P. Møller Skolen i Slesvig. Grænseforeningen koordinerer projektet.

Vores elevambassadører får en speciel uddannelse, som ikke kun styrker deres faglige kompetence, men også deres evner og selvsikkerhed i at optræde og præsentere sig for andre folk. Den indeholder også et kursus i København. Vores elever får meget gavn ud af deres deltagelse, som er en del af skolens frivillige undervisningstilbud, og deres erfaringer og kompetencer gavner dem både på vejen til deres studentereksamen og under deres videregående uddannelser og i arbejdslivet.

Vores ambassadører besøger andre uddannelsessteder i hele Danmark i mindre blandede grupper bestående af elever fra alle tre deltagende gymnasier. Her bidrager de ofte til projekter eller undervisningsforløb om emner som identitetsspørgsmål, grænser, kulturmøder o.l. Dette kan gavne rigtig mange fag.

Takket være de personlige møder får eleverne på værts- og gæsteskolerne en helt anden tilgang til livet i et mindretal og i en flerkulturel hverdag, end det kan præsteres gennem den bedste faglitteratur. Det er nemlig elevambassadørernes personlige historier, der danner udgangspunktet for forståelsen af, hvordan det er at leve med f.eks. et andet sprog end statssproget. Disse fortællinger er fantastiske omdrejningspunkter for diskussioner om bl.a. kulturmøder, identitetsspørgsmål, fordomme, den rigtige omgang med hinanden, menneskerettigheder og demokrati.

Vores elevambassadører er selvfølgelig ikke kun levende kilder. De optræder naturligvis først og fremmest som helt almindelige gymnasieelever, som gerne taler sammen med jævnaldrende. Derfor er det en særlig god idé at planlægge et ambassadørbesøg på klasse- eller årgangsniveau.

Er du interesseret i at få besøg af tysk-nordslesvigske og dansk-sydslesvigske elevambassadører i fællesskab, bedes du at henvende dig til http://www.elevambassadoer.com/content/om-os

Desuden tager vores elevambassadører sig gerne af gæsterne på vores skole, uanset om det er højtstående personligheder fra det offentlige liv eller elever fra andre skoler. De deltager gerne i både dansk- og tysksprogede dialoger om mangfoldigheden i regionen og det tyske mindretal i Nordslesvig/Sønderjylland. Henvend jer gerne til vores kontor!

 

Kontakt – Gymnasium

Kontakt - Gymnasium

Schulleitung:

Jens Mittag, Simone Sippel Pedersen, Ines Muche, Lars Jahn

Deutsches Gymnasium für Nordschleswig

Svinget 26-28
DK-6200 Aabenraa

Tel: +45 74 62 26 36

kontakt@deutschesgym.dk

Bankverbindung in Deutschland:
IBAN: DE25217500000000058165
BIC/SWIFT: NOLADE21NOS

Schulnr.:  545007

Skolens Ledelse:

Jens Mittag, Simone Sippel Pedersen, Ines Muche, Lars Jahn

Deutsches Gymnasium für Nordschleswig

Svinget 26-28
DK-6200 Aabenraa

Tel: +45 74 62 26 36

kontakt@deutschesgym.dk

Bankforbindelse i Danmark:
Reg.-Nr. 7930
Konto.-Nr. 1033753
IBAN: DK8279300001033753
BIC/SWIFT: AAKRDK22

Skolenr.:  545007